Skaten &

Langlaufen

Immer auf der Spur

Ob klassisch oder im Skating-Stil: Für die nordische Paradesportart Langlaufen bietet das Ötztal hervorragende Bedingungen und trainingstechnisch eine ideale Höhenlage. Auf 195 km gespurte Loipen in allen Schwierigkeitsgraden können Anfängern sowie Fortgeschrittenen die Kunst des Langlaufens erlernen bzw. ihre Technik perfektionieren. Im Langlaufzentrum Ötztal finden Sie bestens präparierte Loipen, die kostenlos befahrbar und dank einer Busanbindung einfach zu erreichen sind. Der Langlaufbus ist für die Gäste des Lifestylehotel die berge kostenlos.

Unsere Empfehlungen

  • Loipen
Loipe Obergurgl Pill

Angern – Parkplatz Talstation Hochgurglbahn

Einstieg beim Parkplatz der Talstation Hochgurglbahn. Ebener Verlauf an der Talsohle Pill/Angern. Leichter bis mittelschwerer Aufstieg über die Issewiesen zu den Ortsteilen Königsrain und Alt-Poschach. Entlang der Ötztaler Ache rechtsseitig zurück vorbei am Hotel Jagdhof zum Parkplatz.

Auferbergloipe

Nordic Sports Arena Niederthai

Auf den ersten 1,5 km gilt es ca. 100 Höhenmeter, die durch einen Wald führen, zu überwinden. Anschließend folgt ein rasante Abfahrt auf derselben Strecke mit Steilstücken und Spitzkehren.

Untersölden

Mit 4,3 km und einer mittleren Schwierigkeit müssen auf dieser Loipe einige Abfahrten und Anstiege bewältigt werden. Die Route führt Sie mit 20 Höhenmetern und nach 45 Minuten Laufzeit oberhalb der Weiler Rechenau und Schmiedhof, entlang der Wiesen bis nach Kaisers und wieder retour.

Hofer Böden-Windau

Leicht

1,89 km lang, 10 Höhenmeter und eine Dauer von 20 Minuten – die leichte Route der Hofer Böden-Windau führt Sie flach mit einer Loipenbrücke über die Ötztaler Ache und weiter über die Windauer Wiesen bis zum Ausgangspunkt der Loipenroute zurück.

Hofer Böden-Windau

Anspruchsvoll

Mit einer Dauer von 1 Stunde und 50 Minuten und 10 Höhenmeter ist dies die schwerere Hofer Böden-Windau Route. Die klassische Loipe führt Sie dabei über flache Wiesen zur Ötztaler Ache, über die Loipenbrücke und durch ein lichtes Wäldchen nach Windau. Anschließend geht es weiter über flache Wiesen, bis Sie wieder am Startpunkt angelangt sind. Die Loipenroute wird mit mittlerer Schwierigkeit angegeben.

Zwieselstein

Mit 6,03 Kilometern, 70 Höhenmetern und einer Stunde Laufzeit ist die Zwieselstein Loipe als eine schwierige Loipe angegeben. In den Wiesen bis zum Sportplatz Zwieselstein wird die Loipe sowohl als klassische als auch Skatingloipe geführt. Sie bringt Sie oberhalb der Venter Ache bis nach Bodenegg und über eine Brücke auf die andere Talseite und zurück nach Zwieselstein.

Sie haben keine Ausrüstung?

Kein Problem. Unser Partner für Sportartikel und Skiverleih der Superlative: Intersport Glanzer. Wir empfehlen direkt an der Giggijochbahn IS Glanzer Talstation Giggijochbahn oder bei Glanzer Zentrum zu leihen.

-10% IM VERLEIH

Intersport Glanzer direkt in Sölden.

Der schnellste Weg ins Ötztal

Buchen Sie heute noch Ihren nächsten Urlaub bei uns